litholex_logo

Lithostratigraphische Einheiten Deutschlands



verlauf_blau

Name der Einheit: Wetzldorf-Gruppe
ID: 8000299
Hierarischer Rang: Gruppe
Erstbeschreibung: de Terra, 1925; Stettner, 1990
Gültigkeit des Namens: gültig
Übergeordnete Einheit: --
Chronostratigraphie: Silur (Paläozoikum)
Ordovizium (Paläozoikum)
Synonyme: Wetzldorf-Abfolge.
Lithologie: Abfolge aus einer Metakieselschiefer-Graphitschiefer-Wechsellagerung (oben), einer Metatuffit-Metavulkanit-Metapelit-Abfolge im mittleren Teil und psammitisch, psammo-pelitischen bzw. pelitischen Einheiten in den tieferen Teilen(ältere Konzeption, normale Abfolge möglicherweise umgekehrt).
Untergeordnete Einheit: Metakieselschiefer-Graphitschiefer-Wechsellagerung, basische bis saure Metatuffit-Metavulkanit-Abfolge, lagig-linsige Orthogneise,
Metapelitisch, psammo-pelitische Schichten,
Metapsammitisch, psammo-pelitische Schichten.
Metapelitische Schichten.
Liegendgrenze: Basis: Moldanubische Gneise unterschiedlicher lithostratigraphischer Stellung.
Hangendgrenze: z.T. von Erbendorfer Grünschieferkomplex überlagert, z.T. von den Graniten des Steinwaldes eingenommen, z.T. gestört und erosiv.
Mittlere Mächtigkeit: 1000 – 2000 m.
Maximale Mächtigkeit: --
Typusprofile, etc.: Als Überdeckung des nördlichen Moldanubikums vor allem in der nördlichen, östlichen und südlichen Umgebung der Neustädter Scholle in der Zone von Erbendorf-Vohenstrauß (vgl. STETTNER, 1992: 30); Äquivalente in der südwestlichen und südöstlichen Peripherie des Hohen Bogens (nicht abgegrenzte Anteile in der Osser-Gruppe des Gebietes Rittsteig-Lam).
Verbreitung (Bundesländer): Bayern
Verbreitung (Geogr. Einheit): Mittelgebirge, Böhmer -, Oberpfälzer -, Bayerischer Wald
Verbreitung (Ergänzung): --
Zeitgleiche Einheiten: --
Alterseinstufung: Fossilien (nur in Metakieselschiefer-Graphitschiefer-Wechsellagerung): Acritarchen, Graptolithen, Radiolarien, sonstige organische Reste.
Kommentar: zu 7: ?Ordovizium.
Versch./Sonstiges: Kontaktmetamorphe Überprägung bis zu Cordierit-Sillimanit-Fazies an Graniten.
Literatur: Terra, H. de (1925): Die Umgebung von Erbendorf. Beiträge zur Geologie der nördlichen Oberpfalz.- N. Jb. Geol. Paläont. Beil. Bd., 51: 353-412, Stuttgart.

STETTNER, G. (1990): KTB - Umfeldgeologie.- 31 S. Bayer. Geol. Landesamt, München.

STETTNER, G. (1997): 4.14.3 Silur bis Ordovizium – Altpaläozoische Dacheinheiten im Bayrischen Wald/Oberpfälzer Wald. In Deutsche Stratigraphische Kommission (Hrsg.; Redaktion K. Hoth, H.-J. Berger & G. Mund) (1997): Stratigraphie von Deutschland II - Ordovizium, Kambrium, Vendium, Riphäikum -Teil I - Thüringen, Sachsen, Ostbayern. – Cour. Forsch.-Inst. Senckenberg, 200: 1–437, 50 Abb., 3 Tab.; Frankfurt a.M., 377-378.
Autor des Datenblattes: Stettner, G.
Erstellt am: 16.02.2010
Zuständige Subkommission: Subkommission Proterozoikum-Silur
Freigabe Subkommission: Ja
Freigabe am: 24.01.2012
Änderung Datensatz: 25.01.2012


Zurück zum Such - Ergebnis        Zurück zur einfachen Suche        Zurück zur erweiterten Suche        Diese Seite drucken

Logo Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe Logo Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart Logo Geologischer Dienst NRW Logo Deutsche Statigraphische Kommission

© Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Litholex Recherche vom 27.07.2017, 02:34:37.

Die BGR und die DSK gestatten die Übernahme von Datensätzen in Datenbestände, die ausschließlich für den privaten Gebrauch eines Nutzers bestimmt sind. Die Übernahme und Nutzung der Daten zu anderen Zwecken bedarf der schriftlichen Zustimmung der BGR.

Beispiel zum Zitieren eines Datensatzes:

HISS, M.1): Aachen-Formation2). In LithoLex [Online-Datenbank]. Hannover: BGR. Last updated 22.06.20063). [cited 05.07.2006]4). Record No. 20080025). Available from: http://www.bgr.bund.de/litholex

1) Autor des Datenblattes
2) Name der Einheit
3) Änderung Datensatz
4) Datum der Recherche
5) ID