litholex_logo

Lithostratigraphische Einheiten Deutschlands



verlauf_blau

Name der Einheit: Gräfenthal-Gruppe
ID: 8000166
Hierarischer Rang: Gruppe
Erstbeschreibung: LORETZ, 1885
Gültigkeit des Namens: gültig
Übergeordnete Einheit: --
Chronostratigraphie: Oberordovizium (Ordovizium, Paläozoikum)
Mittelordovizium (Ordovizium, Paläozoikum)
Arenig (Großbritannien) (Unterordovizium, Ordovizium, Paläozoikum)
Synonyme: (Thüringer) Untersilur,
Untere Silurschichten,
Veraltet:
Gräfenthaler Schichten (KAUTER, 1938),
Gräfenthaler Serie (SCHRÖDER & SIEGLlNG, 1966)
Lithologie: Fast durchgängig pelitisch ausgebildeter dunkelgraue bis schwarze Ton-/Siltschiefer mit Einschaltungen von Sandsteinen und z.T. oolithisch ausgebildeten Eisenerz- bzw. Chamosit-/ Thuringit-Horizonten.
Untergeordnete Einheit: Lederschiefer-Formation
Schmiedefeld-Formation
Hauptquarzit-Formation
Griffelschiefer-Formation
Liegendgrenze: Phycoden-Gruppe
Hangendgrenze: Unterer Graptolithenschiefer-Formation (Gräfenwarth-Gruppe)
Mittlere Mächtigkeit: Fichtelgebirge und nördlicher Oberpfälzer Wald: 300 - 500 m
Maximale Mächtigkeit: --
Typusprofile, etc.: Thüringisch-Fränkisches Schiefergebirge: Schwarzburger und Bergaer Antiklinorium, Frankenwald

Fichtelgebirge und nördlicher Oberpfälzer Wald: Kern der Waldsassener Synklinale (Hatzenreuth); Gebiet des "Erbendorfer Paläozoikums" zwischen Bingarten und Zwergau im W (westlicher Steinwald)
Verbreitung (Bundesländer): Bayern
Sachsen
Thüringen
Verbreitung (Geogr. Einheit): Mittelgebirge
Verbreitung (Ergänzung): Vogtland, Erzgebirge, Granulitgebirge, Elbezone, Nordsächsisches Schiefergebirge
Zeitgleiche Einheiten: --
Alterseinstufung: Fossilien:
Thüringisch-Fränkisches Schiefergebirge: Graptolithen, Trilobiten, Conodonten, Brachiopoden, Palynomorphen
Fichtelgebirge und nördlicher Oberpfälzer Wald: Brachiopoden, Wurmgänge
Kommentar: --
Versch./Sonstiges: Thüringisch-Fränkisches Schiefergebirge, Fichtelgebirge und nördlicher Oberpfälzer Wald: schwach anchimetamorph
Literatur: LORETZ, H. (1885): Erläuterungen zur geologischen Specialkarte von Preußen und den Thüringer Staaten 1 :25.000. Blatt Steinheid, 30. Lfg., Nr. 35.- 49 S., Berlin.

Berger, H.-J. (1997): 4.10.2 Ordovizium. In Deutsche Stratigraphische Kommission (Hrsg.; Redaktion K. Hoth, H.-J. Berger & G. Mund) (1997): Stratigraphie von Deutschland II - Ordovizium, Kambrium, Vendium, Riphäikum -Teil I - Thüringen, Sachsen, Ostbayern. – Cour. Forsch.-Inst. Senckenberg, 200: 1–437, 50 Abb., 3 Tab.; Frankfurt a.M., 336.

Berger, H,.-J., Hoth, K. (1997): 4.5.2 Ordovizium. In Deutsche Stratigraphische Kommission (Hrsg.; Redaktion K. Hoth, H.-J. Berger & G. Mund) (1997): Stratigraphie von Deutschland II - Ordovizium, Kambrium, Vendium, Riphäikum -Teil I - Thüringen, Sachsen, Ostbayern. – Cour. Forsch.-Inst. Senckenberg, 200: 1–437, 50 Abb., 3 Tab.; Frankfurt a.M., 148.

Berger, H.-J., Wiefel, H. (1997): 4.7.2.1 Ordovizium nordwestlich des Granulitgebirges. In Deutsche Stratigraphische Kommission (Hrsg.; Redaktion K. Hoth, H.-J. Berger & G. Mund) (1997): Stratigraphie von Deutschland II - Ordovizium, Kambrium, Vendium, Riphäikum -Teil I - Thüringen, Sachsen, Ostbayern. – Cour. Forsch.-Inst. Senckenberg, 200: 1–437, 50 Abb., 3 Tab.; Frankfurt a.M., 231.

Leonhardt, D.; Hoth, K.; Berger, H.-J. (1997): 4.6.2 Ordovizium. In Deutsche Stratigraphische Kommission (Hrsg.; Redaktion K. Hoth, H.-J. Berger & G. Mund) (1997): Stratigraphie von Deutschland II - Ordovizium, Kambrium, Vendium, Riphäikum -Teil I - Thüringen, Sachsen, Ostbayern. – Cour. Forsch.-Inst. Senckenberg, 200: 1–437, 50 Abb., 3 Tab.; Frankfurt a.M., 178.

Mann, M (1997): 4.1.2 Ordovizium. In Deutsche Stratigraphische Kommission (Hrsg.; Redaktion K. Hoth, H.-J. Berger & G. Mund) (1997): Stratigraphie von Deutschland II - Ordovizium, Kambrium, Vendium, Riphäikum -Teil I - Thüringen, Sachsen, Ostbayern. – Cour. Forsch.-Inst. Senckenberg, 200: 1–437, 50 Abb., 3 Tab.; Frankfurt a.M., 21.

Stettner, G. (1997): 4.4.2 Ordovizium. In Deutsche Stratigraphische Kommission (Hrsg.; Redaktion K. Hoth, H.-J. Berger & G. Mund) (1997): Stratigraphie von Deutschland II - Ordovizium, Kambrium, Vendium, Riphäikum -Teil I - Thüringen, Sachsen, Ostbayern. – Cour. Forsch.-Inst. Senckenberg, 200: 1–437, 50 Abb., 3 Tab.; Frankfurt a.M., 117-118.

Tröger, K.-A., Kurze, M. (1997): 4.8.2 Ordovizium. In Deutsche Stratigraphische Kommission (Hrsg.; Redaktion K. Hoth, H.-J. Berger & G. Mund) (1997): Stratigraphie von Deutschland II - Ordovizium, Kambrium, Vendium, Riphäikum -Teil I - Thüringen, Sachsen, Ostbayern. – Cour. Forsch.-Inst. Senckenberg, 200: 1–437, 50 Abb., 3 Tab.; Frankfurt a.M., 269.

Wiefel, H. (1997): 4.2.2.1 Ordovizium der Thüringischen Faziesreihe. In Deutsche Stratigraphische Kommission (Hrsg.; Redaktion K. Hoth, H.-J. Berger & G. Mund) (1997): Stratigraphie von Deutschland II - Ordovizium, Kambrium, Vendium, Riphäikum -Teil I - Thüringen, Sachsen, Ostbayern. – Cour. Forsch.-Inst. Senckenberg, 200: 1–437, 50 Abb., 3 Tab.; Frankfurt a.M., 58.
Autor des Datenblattes: Berger, H.-J., Hoth, K., Kurze, M., Leonhardt, D., Mann, M., Stettner, G., Tröger, K.-A., Wiefel, H.
Erstellt am: 10.02.2010
Zuständige Subkommission: Subkommission Proterozoikum-Silur
Freigabe Subkommission: Ja
Freigabe am: 19.01.2012
Änderung Datensatz: 19.01.2012


Zurück zum Such - Ergebnis        Zurück zur einfachen Suche        Zurück zur erweiterten Suche        Diese Seite drucken

Logo Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe Logo Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart Logo Geologischer Dienst NRW Logo Deutsche Statigraphische Kommission

© Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Litholex Recherche vom 17.10.2017, 11:20:29.

Die BGR und die DSK gestatten die Übernahme von Datensätzen in Datenbestände, die ausschließlich für den privaten Gebrauch eines Nutzers bestimmt sind. Die Übernahme und Nutzung der Daten zu anderen Zwecken bedarf der schriftlichen Zustimmung der BGR.

Beispiel zum Zitieren eines Datensatzes:

HISS, M.1): Aachen-Formation2). In LithoLex [Online-Datenbank]. Hannover: BGR. Last updated 22.06.20063). [cited 05.07.2006]4). Record No. 20080025). Available from: http://www.bgr.bund.de/litholex

1) Autor des Datenblattes
2) Name der Einheit
3) Änderung Datensatz
4) Datum der Recherche
5) ID