litholex_logo

Lithostratigraphische Einheiten Deutschlands



verlauf_blau

Name der Einheit: Nordrach-Leptinit-Formation
ID: 8000060
Hierarischer Rang: Formation
Erstbeschreibung: WIMMENAUER (1984)
Gültigkeit des Namens: gültig
Übergeordnete Einheit: Mittelschwarzwald-Randgneis-Gruppe
Chronostratigraphie: Unterdevon (Devon, Paläozoikum)
Synonyme: Nordracher Leptinitmassiv,
Nordrach-Fazies der Leptinit-Formation,
veraltet
Lithologie: K-betonte und oft massige Leptinite und leukokrate Gneise (z. T. flaserig)
Paragneise (sowohl pelitisch als auch grauwackenartig) zwischengeschaltet
zum Teil granulitisch bis ekloitisch überprägt
Untergeordnete Einheit: --
Liegendgrenze: tektonische Decke
Hangendgrenze: unklar
Mittlere Mächtigkeit: viele 100 m bis > 1000 m
Maximale Mächtigkeit: --
Typusprofile, etc.: NE-Quadrant von Bl. 7613 Lahr/Schw.-Ost, einem kleinen SE-Eck von Bl. 7513 Offenburg, dem SW-Quadrant von Bl. 7514 Gengenbach und dem NW-Quadrant von Bl. 7614 Zell a. H. Den Bereich von Bl. 7515 Oppenau tektonisch aussparend, ist die Fortsetzung sehr wahrscheinlich am SE-Rand von Bl. 7415 Seebach (zw. Höll u. Orspach) und auf dem SW-Eck von Bl. 7416 Baiersbronn zu finden
Verbreitung (Bundesländer): Baden-Württemberg
Verbreitung (Geogr. Einheit): Mittelgebirge, Schwarzwald
Verbreitung (Ergänzung): --
Zeitgleiche Einheiten: --
Alterseinstufung: Fossilien: Palynomorphen in Gneisen und retrograden Granuliten
Kommentar: Der Ausstrich der Nordrach-Leptinit-Formation nach Kessler & Leiber (1994, Abb. 3), Bl. 7613 Lahr/Schwarzwald-Ost und Hanel et al. (2001, Abb. 2; Glossar) stimmt mit der Gneis-Einheit 3 mit retrograden Granuliten (Hanel, Lippolt, Kober & Wimmenauer 1993, Fig. 2) und Kalt, Altherr & Hanel (2000, Fig. 4; Exkursionsbericht) vor allem im Süden überein.
So zeigt sich, dass von den drei speziell bearbeiteten Proben in Marschall, Kalt & Hanel (2003) zwei, die von der Hohengeroldseck (Bl. 7613 Lahr-Ost) und die bei Mühlenbach (Bl. 7714 Haslach) außerhalb des Ausstrichs der Nordrach-Leptinit-Formation liegen. Nach Mitteilung von Herrn Kober an Herrn Sawatzki (Mail vom 24.03.2003) bezieht sich die Altersangabe Devon auf das Vorkommen an der Hohengeroldseck, das sich nach Hanel et al. (1993) 1 km NE der Hohengeroldseck und 2 km südlich der Südbegrenzung der Nordach-Leptinit-Formation befindet (Kober et al., in Vorbereitung). Das Devon-Alter betrifft also die Gneis-Einheit 3. Vorbehaltlich weiterer Datierungen bleibt das Alter der Nordrach-Leptinit-Formation offen.
Versch./Sonstiges: --
Literatur: Wimmenauer, W. (1984): Das prävariskische Kristallin im Schwarzwald. - Fortschr. Mineral., 62 (Beih 2):
69-86; Stuttgart.

Hanel, M., Kessler, G., Wimmenauer W. (2001): 4.15.4 Fragliches Kambrium bis Ordovizium. In Deutsche Stratigraphische Kommission (Hrsg.; Redaktion: K. Hoth & D. Leonhardt) (2001a): Stratigraphie von Deutschland II - Ordovizium, Kambrium, Vendium, Riphäikum - Teil II: Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz, Nordthüringen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg. – Cour. Forsch.-Inst. Senckenberg, 234: 1–236, 22 Abb., 3 Tab.; Frankfurt a.M., 42-59.
Autor des Datenblattes: Kessler, G.
Erstellt am: 25.08.2009
Zuständige Subkommission: Subkommission Proterozoikum-Silur
Freigabe Subkommission: Ja
Freigabe am: 22.12.2010
Änderung Datensatz: 22.12.2010


Zurück zum Such - Ergebnis        Zurück zur einfachen Suche        Zurück zur erweiterten Suche        Diese Seite drucken

Logo Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe Logo Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart Logo Geologischer Dienst NRW Logo Deutsche Statigraphische Kommission

© Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Litholex Recherche vom 20.07.2017, 20:44:10.

Die BGR und die DSK gestatten die Übernahme von Datensätzen in Datenbestände, die ausschließlich für den privaten Gebrauch eines Nutzers bestimmt sind. Die Übernahme und Nutzung der Daten zu anderen Zwecken bedarf der schriftlichen Zustimmung der BGR.

Beispiel zum Zitieren eines Datensatzes:

HISS, M.1): Aachen-Formation2). In LithoLex [Online-Datenbank]. Hannover: BGR. Last updated 22.06.20063). [cited 05.07.2006]4). Record No. 20080025). Available from: http://www.bgr.bund.de/litholex

1) Autor des Datenblattes
2) Name der Einheit
3) Änderung Datensatz
4) Datum der Recherche
5) ID