litholex_logo

Lithostratigraphische Einheiten Deutschlands



verlauf_blau

Name der Einheit: Esneux-Formation
ID: 7016016
Hierarischer Rang: Formation
Erstbeschreibung: MOURLON (1886)
Gültigkeit des Namens: gültig
Übergeordnete Einheit: Condroz-Gruppe
Chronostratigraphie: Famennium (Oberdevon, Devon, Paläozoikum)
Synonyme: --
Lithologie: Lithologische Kurzbeschreibung: Blaugraue oder grünlichgraue, dünbankig-plattige, feinkörnige Sandsteine, kalk- und glimmerhaltig, wechsellagernd mit Ton- und Schluffsteinen, grau; sehr untergeordnet crinoidendetritische Kalksteinbänke
Untergeordnete Einheit: --
Liegendgrenze: Einsetzen von Sandsteinbänken
Hangendgrenze: Einsetzen vorwiegend dickbankiger Sandsteine
Mittlere Mächtigkeit: 100 - 150 m
Maximale Mächtigkeit: --
Typusprofile, etc.: Felsen an der Adalbert-Kirche in Aachen; die bei WULFF (1923) beschriebenen Werksteinbrüche existieren nicht mehr.
Verbreitung (Bundesländer): Nordrhein-Westfalen
Verbreitung (Geogr. Einheit): Mittelgebirge, Rheinisches Schiefergebirge
Verbreitung (Ergänzung): Nordeifel, Nordwestrand der Venn-Antiklinale, angrenzendes Belgien
Zeitgleiche Einheiten: Die Schichten verlieren nach Südwesten ihren typischen, gut geschichteten Sandgehalt und gehen lateral in die "Oberen Famenne-Schiefer" (in Belgien oberer Teil der Hodimont-Formation) und darüber die Souverain-Pré-Formation mit dem Baelener Riff über.
Alterseinstufung: Datierung mittels Conodonten (aus Crinoidenkalksteinen) mit Faunen der rhomboidea- bis marginifera-Zone (Oberdevon II - III bzw. Fa2a), potenziell auch mittels Sporen; ansonsten überwiegend Pflanzenreste indet., vereinzelt Brachiopoden.
Kommentar: --
Versch./Sonstiges: Der Begriff wurde von WULFF (1923) für den Aachener Raum übernommen.
Literatur: LALOUX, M.; DEJONGHE, L.; GEUKENS, F.; GHYSEL, P.; HANCE, L. (1996): Carte Geologique de Wallonie, Echelle 1:25 000, Notice Explicative. - 43/5-6 Limbourg – Eupen: 82 S., 18 Abb; Namur.

LALOUX, M.; GEUKENS, F.; GHYSEL, P.; HANCE, L. (2000): Carte Geologique de Wallonie, Echelle 1:25 000, Notice Explicative. – 35/5-6 Gemmenich - Botzelaar, 43/1-2 Henri-Chapelle - Raeren, 43/3-4 Petergensfeld - Lammersdorf: 95 S., 17 Abb.; Namur.

SCHMIDT, WO. (1951): Die stratigraphische Entwicklung des Famennien in der Gegend von Aachen. – Geol. Jb., 65: 451 – 462, 2 Abb.; Hannover.

THOREZ, J. & DREESEN, R. (1986): A model of a regressive depositional system around the Old Red Continent as exemplified by a field trip in the Upper Famennian “Psammites de Condroz” in Belgium. – Ann. Soc. géol. Belg., 109: 285 – 323, 40 Abb.; Liége.

WULFF, R. (1923): Das Famennien der Aachener Gegend. – Jb. preuß. geol. L.-Anst., 43: 1 – 70, 26 Abb., 1 Tab., 2 Taf.; Berlin.
Autor des Datenblattes: Ribbert, Karl-Heinz
Erstellt am: 18.01.2007
Zuständige Subkommission: Subkommission Devon
Freigabe Subkommission: Ja
Freigabe am: 23.05.2007
Änderung Datensatz: 06.06.2007


Zurück zum Such - Ergebnis        Zurück zur einfachen Suche        Zurück zur erweiterten Suche        Diese Seite drucken

Logo Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe Logo Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart Logo Geologischer Dienst NRW Logo Deutsche Statigraphische Kommission

© Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Litholex Recherche vom 19.11.2017, 22:13:58.

Die BGR und die DSK gestatten die Übernahme von Datensätzen in Datenbestände, die ausschließlich für den privaten Gebrauch eines Nutzers bestimmt sind. Die Übernahme und Nutzung der Daten zu anderen Zwecken bedarf der schriftlichen Zustimmung der BGR.

Beispiel zum Zitieren eines Datensatzes:

HISS, M.1): Aachen-Formation2). In LithoLex [Online-Datenbank]. Hannover: BGR. Last updated 22.06.20063). [cited 05.07.2006]4). Record No. 20080025). Available from: http://www.bgr.bund.de/litholex

1) Autor des Datenblattes
2) Name der Einheit
3) Änderung Datensatz
4) Datum der Recherche
5) ID