litholex_logo

Lithostratigraphische Einheiten Deutschlands



verlauf_blau

Name der Einheit: Stadthagen-Formation
ID: 2008147
Hierarischer Rang: Formation
Erstbeschreibung: Erbacher, Hiss, Luppold, Mutterlose (2014) (dieser Litholex-Beitrag)
Gültigkeit des Namens: gültig
Übergeordnete Einheit: Minden-Braunschweig-Gruppe
Chronostratigraphie: Hauterivium (Unterkreide, Kreide, Mesozoikum)
Valanginium (Unterkreide, Kreide, Mesozoikum)
Synonyme: Platylenticeraten-Schichten, Polyptychiten-Schichten, Dichotomiten-Schichten, Arnoldien-Schichten, Asterien-Schichten, Endemoceras-Schichten, Aegocrioceras-Schichten, Simbirskiten-Schichten, Bivirgaten-Schichten, Neokom-Ton, Unter- und Mittel Neokom.
Lithologie: Tonsteine und schluffige Tonsteine, teils kalkig, z. T. mit Toneisenstein-Geodenlagen; vereinzelt Sandsteineinlagerungen.
Untergeordnete Einheit:  -
Liegendgrenze: Marine Transgression an der Basis des Valanginium, Beginn der marinen Tonstein-Sedimentation mit dem Erstauftreten von Ammoniten der Gattung Platylenticeras.
Hangendgrenze: Basis der ersten Schwarzschiefer, Hauterivium/Barremium-Grenze (Mutterlose & Wiedenroth 2009).
Mittlere Mächtigkeit: Ca. 250 m (Kockel & Stets 1969a, b).
Maximale Mächtigkeit: Ca. 1000 m im Bereich des Dümmers (Kockel & Stets 1969a, b).
Typusprofile, etc.: Bohrungen Scharrel 10 und Scharnhorst 3 (östlich Neustadt a. R.), Tongrube Resse (nördlich Hannover) (Luppold, 2009, Mutterlose & Wiedenroth 2009).
Verbreitung (Bundesländer): Berlin
Brandenburg
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Verbreitung (Geogr. Einheit): Norddeutsches Tiefland
Verbreitung (Ergänzung): Emsland bis Südwest-Mecklenburg
Zeitgleiche Einheiten: Bentheim-Formation, Georgsdorf-Formation, Gildehaus-Formation, Kuhfeld-Formation, Osning-Formation (Bocketal- und unterer Teil der Schierloh-Subformation), Teile der Salzgitter-Formation, unterer Teil der Quedlinburg-Formation, Nienhagen-Formation.
Alterseinstufung: Untervalanginium bis Oberhauterivium. Datierungsmethoden (Übersicht in Stratigraphische Kommission Deutschlands 2000):
Ammonitenstratigraphie (Kemper 1973, Koenen 1902, Mutterlose & Wiedenroth 2009).
Mikropaläontologie (Bartenstein & Brand 1951, Bartenstein & Bettenstaedt 1962, Luppold 2009).
Kalkige Nannofossilien (Mutterlose 1991).
Kommentar:  -
Versch./Sonstiges: Ableitung des Namens: Nach der Stadt Stadthagen, in deren Umgebung es zahlreiche Aufschlüsse der Formation gibt.

Fazies: Beckenfazies, marin.
Literatur: Bartenstein, H. & Brand, E. (1951): Mikropaläontologische Untersuchungen zur Stratigraphie des nordwestdeutschen Valendis, Abh. Senck., Nat. Ges., 485, S. 239-336.
Bartenstein, H.; Bettenstaedt, F. (1962): Marine Unterkreide (Boreal und Tethys). - In: Arbeitskreis deutscher Mikropaläontologen [Hrsg.]: Leitfossilien der Mikropaläontologie: 225-297; Berlin.
Kemper, E. (1973): The Valanginian and Hauterivian Stages in northwest Germany, In: Casey, R. and Rawson, P. (eds.), The Boreal Lower Cretaceous, Geol. J. Spec. Issue, 5, 327-360.
Kockel, F. & Stets, J. (1969a): Valendis, Fazies und Mächtigkeiten, in Schott, W. Paläogeographischer Atlas der Unterkreide von Nordwestdeutschland, S. 71-85.
Kockel, F. & Stets, J. (1969b): Hauterive, Fazies und Mächtigkeiten, in Schott, W. Paläogeographischer Atlas der Unterkreide von Nordwestdeutschland, S. 86-98.
Koenen, A. v. (1902): Die Ammonitiden des Norddeutschen Neokom. – Abh. Preuss. Geol. L.-A., N.F., 24: 452S., 60 Taf., Berlin.
Luppold, F. (2009): Lithologie und Biostratigraphie des Hauteriviums in NW-Deutschland – Die Forschungsbohrungen Laton 1 und 2 und die Tongrube Resse, Naturhistorica, 151, 7-28.
Mutterlose, J. (1991): Das Verteiluns- und Migrationsmuster des kalkigen Nannoplanktons in der borealen Unterkreide ((Valangin-Apt), Paleontographica, B 221, 27-152.
Mutterlose, J & Wiedenroth, K. (2009): Neue Tagesaufschlüsse der Unter-Kreide (Hauterive – Unter-Apt) im Großraum Hannover – Braunschweig: Stratigraphie und Faunenführung, Berliner paläobiologische Abhandlungen, 10, 257-288.
Stratigraphische Kommission Deutschlands [Hrsg.] (2000): Stratigraphie von Deutschland III. Die Kreide der Bundesrepublick Deutschland. – Cour. Forsch.-Inst. Senckenberg, 226: 1-207.
Autor des Datenblattes: Erbacher, J., Hiss, M., Luppold, F. W., Mutterlose J.
Erstellt am: 22.07.2014
Zuständige Subkommission: Subkommission Kreide
Freigabe Subkommission: Ja
Freigabe am: 19.11.2014
Änderung Datensatz: 24.11.2014
Anlage(n)PDF-Icon Die Anlagen als PDF-Dateien
können Sie mit dem Adobe Acrobat Reader plattformunabhängig ansehen und drucken. Laden Sie den kostenlosen Adobe Acrobat Reader entsprechend Ihrer Plattform- und Sprach-Version unter http://www.adobe.de/products/acrobat/download/readstep.html.
Größe der PDF-Datei: 0.406 MBytes!


Zurück zum Such - Ergebnis        Zurück zur einfachen Suche        Zurück zur erweiterten Suche        Diese Seite drucken

Logo Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe Logo Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart Logo Geologischer Dienst NRW Logo Deutsche Statigraphische Kommission

© Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Litholex Recherche vom 23.08.2017, 04:22:21.

Die BGR und die DSK gestatten die Übernahme von Datensätzen in Datenbestände, die ausschließlich für den privaten Gebrauch eines Nutzers bestimmt sind. Die Übernahme und Nutzung der Daten zu anderen Zwecken bedarf der schriftlichen Zustimmung der BGR.

Beispiel zum Zitieren eines Datensatzes:

HISS, M.1): Aachen-Formation2). In LithoLex [Online-Datenbank]. Hannover: BGR. Last updated 22.06.20063). [cited 05.07.2006]4). Record No. 20080025). Available from: http://www.bgr.bund.de/litholex

1) Autor des Datenblattes
2) Name der Einheit
3) Änderung Datensatz
4) Datum der Recherche
5) ID