litholex_logo

Lithostratigraphische Einheiten Deutschlands



verlauf_blau

Name der Einheit: Untere Bunte Mergel
ID: 2008132
Hierarischer Rang: nicht klassifiziert
Erstbeschreibung: Blüher (1935)
Gültigkeit des Namens: ungültig
Übergeordnete Einheit: Rhenodanubische Gruppe
Chronostratigraphie: Cenomanium (Oberkreide, Kreide, Mesozoikum)
Oberalbium (Albium, Unterkreide, Kreide, Mesozoikum)
Synonyme: Die Bezeichnung „Untere Bunte Mergel“ ist von Teipel et al. (2014) durch den heute gültigen Namen „Lahnegraben-Formation“ ersetzt worden. Beschreibung siehe dort.
Lithologie: --
Untergeordnete Einheit: --
Liegendgrenze: --
Hangendgrenze: --
Mittlere Mächtigkeit: --
Maximale Mächtigkeit: --
Typusprofile, etc.: --
Verbreitung (Bundesländer): Bayern
Verbreitung (Geogr. Einheit): Alpen
Verbreitung (Ergänzung): --
Zeitgleiche Einheiten: --
Alterseinstufung: --
Kommentar: --
Versch./Sonstiges: --
Literatur: Blüher, H.-J. (1935): Molasse und Flysch am bayerischen Alpenrand zwischen Ammer und Murnauer Moos. - Abh. geol. Landesuntersuch. a. Bayer. Oberbergamt, 16: 7-55, München (Bayer. Oberbergamt).
Teipel, U., Egger, H. & Haas, U. (2014): Lithostratigraphische Definition der Lahnegraben-Formation (oberes Albium – mittleres Cenomanium) im Rhenodanubischen Deckensystem der Ostalpen (Deutschland, Österreich). - Jahrb. Geol. Bundesanstalt, 154: 165-181, Wien (Geol. Bundesanstalt).
Autor des Datenblattes: Teipel, U. & Schwerd, K.
Erstellt am: 06.07.2012
Zuständige Subkommission: Subkommission Kreide
Freigabe Subkommission: Nein
Freigabe am: 19.10.2015
Änderung Datensatz: 19.10.2015

Anzahl Litho alt: 1

es existiert eine frühere Version:
diese 
anzeigen


Zurück zum Such - Ergebnis        Zurück zur einfachen Suche        Zurück zur erweiterten Suche        Diese Seite drucken

Logo Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe Logo Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart Logo Geologischer Dienst NRW Logo Deutsche Statigraphische Kommission

© Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Litholex Recherche vom 22.07.2017, 14:53:14.

Die BGR und die DSK gestatten die Übernahme von Datensätzen in Datenbestände, die ausschließlich für den privaten Gebrauch eines Nutzers bestimmt sind. Die Übernahme und Nutzung der Daten zu anderen Zwecken bedarf der schriftlichen Zustimmung der BGR.

Beispiel zum Zitieren eines Datensatzes:

HISS, M.1): Aachen-Formation2). In LithoLex [Online-Datenbank]. Hannover: BGR. Last updated 22.06.20063). [cited 05.07.2006]4). Record No. 20080025). Available from: http://www.bgr.bund.de/litholex

1) Autor des Datenblattes
2) Name der Einheit
3) Änderung Datensatz
4) Datum der Recherche
5) ID