litholex_logo

Lithostratigraphische Einheiten Deutschlands



verlauf_blau

Name der Einheit: Hochwald-Formation
ID: 8000207
Hierarischer Rang: Formation
Erstbeschreibung: STETTNER, 1997
Gültigkeit des Namens: gültig
Übergeordnete Einheit: Stiftsberg-Gruppe
Chronostratigraphie: Furongium (Kambrium, Paläozoikum)
Celtiberium (Kambrium, Paläozoikum)
Atlasium (Kambrium, Paläozoikum)
Synonyme: Teile der Altmugl-Serie im Sinne von v. GAERTNER (1940: 222); veraltet.
Lithologie: Wechselverband von mehreren hektometer-mächtigen ehemals tonig-sandigen bzw. sandigen Gesteinskomplexen, die heute als quarzitstreifige oder schwach quarzitisch gebänderte Glimmerschiefer bzw. Quarzite, quarzitische Gesteine oder Quarzitglimmerschiefer vorliegen. Turmalinhorizonte und Sulfiderzlagen in den Tillenglimmerschiefern.
Untergeordnete Einheit: Tillenglimmerschiefer-Schichten
Muglberg-Schichten
Kreuzbuche-Schichten
Neugrüner-Schichten
Liegendgrenze: Mit Einsetzen der ersten Kalksilikathorizonte der Haj/Grafengrün-Formation, dadurch relativ deutlich.
Hangendgrenze: Relativ scharf durch überlagernde Quarzite der Neualbenreuth-Formation.
Mittlere Mächtigkeit: 750 – 1250 m.
Maximale Mächtigkeit: --
Typusprofile, etc.: Südostteil des Waldsassener Schiefergebirges (Stiftsberge) zwischen Altmugl und Wondreb, Rosall und Horni Zandov.
Verbreitung (Bundesländer): Bayern
Verbreitung (Geogr. Einheit): Mittelgebirge
Verbreitung (Ergänzung): Fichtelgebirge und nördlicher Oberpfälzer Wald;

Oberwarmensteinach-Formation im südwestlichen Fichtelgebirge;
Erkersreuth-Formation im nordöstlichen Fichtelgebirge. Muscovit- bis Biotit-Staurolith-Andalusit- bis Muscovit-Biotit-Sillimanit±Kalifeldspat-Fazies;. Regionalmetamorphose und periplutonisch-thermische Metamorphose.
Zeitgleiche Einheiten: Äquivalente im Vogtland.
Alterseinstufung: Mittleres Oberkambrium.
Kommentar: --
Versch./Sonstiges: --
Literatur: Stettner, G. (1997): 4.4.3.3 Höheres Kambrium im Waldsasser Schiefergebirge (südöstlichen Fichtelgebirge). In Deutsche Stratigraphische Kommission (Hrsg.; Redaktion K. Hoth, H.-J. Berger & G. Mund) (1997): Stratigraphie von Deutschland II - Ordovizium, Kambrium, Vendium, Riphäikum -Teil I - Thüringen, Sachsen, Ostbayern. – Cour. Forsch.-Inst. Senckenberg, 200: 1–437, 50 Abb., 3 Tab.; Frankfurt a.M., 136-137.
Autor des Datenblattes: Stettner, G.
Erstellt am: 15.02.2010
Zuständige Subkommission: Subkommission Proterozoikum-Silur
Freigabe Subkommission: Ja
Freigabe am: 24.01.2012
Änderung Datensatz: 24.01.2012


Zurück zum Such - Ergebnis        Zurück zur einfachen Suche        Zurück zur erweiterten Suche        Diese Seite drucken

Logo Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe Logo Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart Logo Geologischer Dienst NRW Logo Deutsche Statigraphische Kommission

© Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Litholex Recherche vom 24.04.2017, 07:32:01.

Die BGR und die DSK gestatten die Übernahme von Datensätzen in Datenbestände, die ausschließlich für den privaten Gebrauch eines Nutzers bestimmt sind. Die Übernahme und Nutzung der Daten zu anderen Zwecken bedarf der schriftlichen Zustimmung der BGR.

Beispiel zum Zitieren eines Datensatzes:

HISS, M.1): Aachen-Formation2). In LithoLex [Online-Datenbank]. Hannover: BGR. Last updated 22.06.20063). [cited 05.07.2006]4). Record No. 20080025). Available from: http://www.bgr.bund.de/litholex

1) Autor des Datenblattes
2) Name der Einheit
3) Änderung Datensatz
4) Datum der Recherche
5) ID