litholex_logo

Lithostratigraphische Einheiten Deutschlands



verlauf_blau

Name der Einheit: Obere Steinhorn-Einheit
ID: 8000034
Hierarischer Rang: nicht klassifiziert
Erstbeschreibung: DENCKMANN (1900: 314)
Gültigkeit des Namens: gültig
Übergeordnete Einheit: --
Chronostratigraphie: Devon (Paläozoikum)
Lochkovium (Unterdevon (int.), Devon, Paläozoikum)
Synonyme: Kieselgallenschiefer des nordwestlichen Steinhornes (DENCKMANN 1897: 152),
Kieselgallenschiefer (HENNIGER 1931), Schichten mit Sowerbyella mariae und Steinhorn-Schichten mit Sowerbyella minor (KUPFAHL 1953).
Lithologie: Tonschiefer mit Kieselgallen und gelegentlich Kalklinsen bzw. karbonatischen Lagen.
Untergeordnete Einheit: --
Liegendgrenze: Unteren Steinhorn-Einheit nur am NW-Hang des Steinhorns (DENCKMANN 1900: 315 f.) und vielleicht am Oberurffer Michelbach (KUPFAHL 1953: 107) (nach JAEGER 1962: 122).
Hangendgrenze: Unbekannt
Mittlere Mächtigkeit: 60 m (JAEGER 1962: 122). / etwa 50 m (KUPFAHL 1953: 106) im Bahneinschnitt südwestlich Moischeid
Maximale Mächtigkeit: --
Typusprofile, etc.: Im südlichen Kellerwald zwischen dem Hilgenfeld bei Moischeid im SW und dem Oberurffer Michelbach im NE an den Fundpunkten Hilgenfeld bei Moischeid (Beckers Gründe), Bahneinschnitt südwestlich Moischeid, Silberstollen südlich Densberg und Michelbachtal 1,5 km südsüdwestlich Oberurff.
Verbreitung (Bundesländer): Hessen
Verbreitung (Geogr. Einheit): Mittelgebirge, Rheinisches Schiefergebirge
Verbreitung (Ergänzung): --
Zeitgleiche Einheiten: --
Alterseinstufung: Monograptus hercynicus-Zone, Unterdevon (Lochkovium) (JAEGER 1962: 122), bereits von HENNIGER (1931: 17) vermutet; evtl. Pragium (JAEGER 1962: 124).
(Biostratigraphie, Graptolithen)
Kommentar: --
Versch./Sonstiges: Fossilführung:
Orthoceren und kleine Tentakuliten, devonische Trilobiten, Phacops-Arten, Muscheln, Hercynellen, Gastropoden und Crinoiden, Korallen und Brachiopoden (DENCKMANN 1901: 21 f., 1902b: 20, HENNIGER 1931: 10, JAEGER 1962: 122); Graptolithen (JAEGER 1962: 124).
Literatur: DENCKMANN, A. (1900): Neue Beobachtungen aus dem Kellerwalde. – Jb. kgl. preuß. geol. Landesanst. u. Bergakad., 20: 291-337; Berlin.

ANDERLE, H.-J. (2006): 5.6.3 Kellerwald. – In: HEUSE, T. & LEONHARDT, D. (Red.) für die Deutsche Stratigraphische Kommission (Hrsg.), Subkommission Proterozoikum-Silur, Stratigraphie von Deutschland VII: Silurmonographie Deutschlands, Schriftenr. ZDGG; Hannover (im Druck).
Autor des Datenblattes: Anderle, H.-J.
Erstellt am: 24.03.2006
Zuständige Subkommission: Subkommission Proterozoikum-Silur
Freigabe Subkommission: Ja
Freigabe am: 23.09.2006
Änderung Datensatz: 23.09.2006


Zurück zum Such - Ergebnis        Zurück zur einfachen Suche        Zurück zur erweiterten Suche        Diese Seite drucken

Logo Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe Logo Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart Logo Geologischer Dienst NRW Logo Deutsche Statigraphische Kommission

© Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Litholex Recherche vom 23.03.2017, 03:22:19.

Die BGR und die DSK gestatten die Übernahme von Datensätzen in Datenbestände, die ausschließlich für den privaten Gebrauch eines Nutzers bestimmt sind. Die Übernahme und Nutzung der Daten zu anderen Zwecken bedarf der schriftlichen Zustimmung der BGR.

Beispiel zum Zitieren eines Datensatzes:

HISS, M.1): Aachen-Formation2). In LithoLex [Online-Datenbank]. Hannover: BGR. Last updated 22.06.20063). [cited 05.07.2006]4). Record No. 20080025). Available from: http://www.bgr.bund.de/litholex

1) Autor des Datenblattes
2) Name der Einheit
3) Änderung Datensatz
4) Datum der Recherche
5) ID