litholex_logo

Lithostratigraphische Einheiten Deutschlands



verlauf_blau

Name der Einheit: Zweifall-Formation
ID: 7016056
Hierarischer Rang: Formation
Erstbeschreibung: HOLZAPFEL (1883)
Gültigkeit des Namens: gültig
Übergeordnete Einheit: --
Chronostratigraphie: Emsium (int.) (Unterdevon (int.), Devon, Paläozoikum)
Siegenium (Unterdevon (Euro.), Devon, Paläozoikum)
Synonyme: Vichter Schichten (KAYSER 1871)
Lithologie: Tonstein, schluffig bis Schluffstein, tonig, rot bis rotviolett, seltener lindgrün, ausnahmsweise auch grau, Rotsedimente teils ungeschichtet und mit kleinen karbonatischen Konkretionen (selten), teils schluffiger und durch grünliche Streifen und Lagen geschichtet; Pelitanteil der Schichtenfolge > 90 %. Sandstein, mittel- bis grobkörnig, als Einzelbänke oder Packen, im obereren Teil etwas häufiger und gröber; einzelner Horizont von Tonsteinresediment-Konglomerat.
Untergeordnete Einheit: --
Liegendgrenze: Verstärktes Einsetzen roter Tonsteine auf Kosten grauer Tonsteine der Finsterau-Fm. (unscharfe Dominanzgrenze.
Hangendgrenze: Untergrenze der geschlossenen Konglomeratfolge der Vicht-Fm.
Mittlere Mächtigkeit: 550 m (n. WO. SCHMIDT 1956)
Maximale Mächtigkeit: bis 900 m (?)
Typusprofile, etc.: Aufschlüsse an der Straße Zweifall - Breinig bei R 25 17 300, H 56 20 220 und R 25 17 700, H 56 20 160 (Blatt 5203 Stolberg).
Die gesamte Schichtenfolge ist in einem temporären Großaufschluss im Zuge einer Erdgasleitung 1972/73 und 1996 dokumentiert worden (ESCHGHI & KASIG 1974; RIBBERT 1999 ).
Verbreitung (Bundesländer): Nordrhein-Westfalen
Verbreitung (Geogr. Einheit): Mittelgebirge, Rheinisches Schiefergebirge
Verbreitung (Ergänzung): Nordeifel, Nordrand der Venn-Antiklinale
Zeitgleiche Einheiten: Acoz-Formation (ASSELBERGHS 1946) im angrenzenden Belgien
Alterseinstufung: An Fossilien bisher nur Pflanzenreste und Sporen sowie Hystrichosphaeriden und Chitinozoen (ESCHGHI & KASIG 1974)
Kommentar: "Datierung" aus dem Schichtenzusammenhang. In Deutschland bisher keine biostratigrafische Einstufung; im angrenzenden Belgien hat die Acoz-Formation nach Sporen ausschließlich ein höheres Pragium-Alter
Versch./Sonstiges: Erstnennung HOLZAPFEL (1883), revidiert 1910, 1911
Literatur: BULTYNCK, P. & DEJONGHE, L. (2001): Devonian lithostratigraphic units (Belgium). – Geologica Belgica, 4 (1-2): 39 – 69, 7 Abb., 1 Taf.; Liége.
ESCHGHI, I. & KASIG,W. (1974): Emsium in Old-Red-Fazies am Nordrand des Stavelot-Venn-Massivs (Deutschland/Belgien). - N. Jb. Geol. Paläont., Abh., 146 (2): 139 - 152, 3Abb.; Stuttgart.
HANCE, L., DEJONGHE, L. & STEEMANS, P. (1992): Stratigraphie du Dévonien Inférieur dans le massif de la Vesdre (Belgique). – Ann. Soc. Géol. Belg., 115: 119 - 134, 7 Abb.; Liège.
HOLZAPFEL, E. (1911): Erläuterungen zu Blatt Stolberg. – Geol. Kt. Preußen u. benachb. Bundesstaaten 1:25 000: 87 S., 8 Abb.; Berlin.
RIBBERT, K.-H. (1999): Dokumentation zur geologischen Aufnahme der TENP-Erdgastrasse zwischen Aachen und Dorsel (Ahrtal). – Unveröffentlichter Bericht, Archiv Geologischer Dienst, Krefeld.
SCHMIDT, WO. & SCHRÖDER, E. (1962): Erläuterungen zur geologischen Übersichtskarte der nördlichen Eifel 1:100000. - Hochschul-Umgebungskarte Aachen, 1. Aufl.: 110 S., 12Abb.; Krefeld (Geol. L.-Amt Nordrh.-Westf.).
Autor des Datenblattes: Ribbert, Karl-Heinz
Erstellt am: 26.01.2007
Zuständige Subkommission: Subkommission Devon
Freigabe Subkommission: Ja
Freigabe am: 23.05.2007
Änderung Datensatz: 06.06.2007


Zurück zum Such - Ergebnis        Zurück zur einfachen Suche        Zurück zur erweiterten Suche        Diese Seite drucken

Logo Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe Logo Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart Logo Geologischer Dienst NRW Logo Deutsche Statigraphische Kommission

© Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Litholex Recherche vom 28.05.2017, 16:51:06.

Die BGR und die DSK gestatten die Übernahme von Datensätzen in Datenbestände, die ausschließlich für den privaten Gebrauch eines Nutzers bestimmt sind. Die Übernahme und Nutzung der Daten zu anderen Zwecken bedarf der schriftlichen Zustimmung der BGR.

Beispiel zum Zitieren eines Datensatzes:

HISS, M.1): Aachen-Formation2). In LithoLex [Online-Datenbank]. Hannover: BGR. Last updated 22.06.20063). [cited 05.07.2006]4). Record No. 20080025). Available from: http://www.bgr.bund.de/litholex

1) Autor des Datenblattes
2) Name der Einheit
3) Änderung Datensatz
4) Datum der Recherche
5) ID